• BTL 2012 Overview
  • BTL 2012
  • RedBull_BombTheLine
  • RedBull_BombTheLine
  • RedBull_BombTheLine
  • RedBull_BombTheLine

Red Bull Bomb The Line

Red Bull hatte die höchsten Ansprüche einen eigenen, innovativen, noch nie da gewesenen Skateboard Event in Deutschland mit europäischer Reichweite zu hosten. Die Idee war am Contest Format anzusetzen und eine Location zu finden, die es ermöglichte Tricks hintereinander zu machen ohne dabei Anschwung zu nehmen. Es entstand: Red Bull Bomb The Line, ein Best Line Contest an einem echten Street Spot, der mit zusätzlichen Obstacles und Modifizierungen upgegradet wurde, aber seinen natürlichen Character behielt. Das Kulturforum in Berlin, einem der bekanntesten Street Spots in Europa, bot mit seinem leichten Gefälle die perfekten Gegebenheiten diese Idee umzusetzen. Eingeladen wurden die Top 5 Locals aus Berlin, die 10 Besten Skater aus Deutschland und 30 der Top Europäischen und internationalen Pros. Zudem gab es noch am Vortag eine Wildcard Session, bei der noch mal 5 Fahrer die Chance hatten sich für den Haupt-Event zu qualifizieren.

 

Fine Lines wurde mit folgenden Leistungen beauftragt:

x Idee und Konzept

x Projektplanung, -organisation und –umsetzung sportlicher Teil

x Riders Management

x Koordination zwischen Fahrern, Film- und Fotocrew

x Design und Konstruktion des Event Set-Ups

Sommer’12