Nike SB Kill the Gap

Beim Nike SB Kill the Gap wurde einer der bekanntesten Stuttgarter Spots für einen Tag skatebar gemacht. Hierzu wurden Genehmigung von der Location, sowie der Stadt eingeholt. Außerdem wurde die Skatebarkeit des Spots durch zusätzliche Obstacles um einige Facetten erweitert. So konnte eine Cash for Tricks Session mit der deutschen Skateboard Elite stattfinden.


Fine Lines wurde mit folgenden Leistungen beauftragt: 

x Idee, Konzept, sowie Projektplanung, -organisation und –umsetzung

x Einladung der Fahrer

x Recherche nach möglichen Spots

x Genehmigung der Stadt und der Location einholen

x PR im deutschsprachigen Raum

x Planung des konkreten Set-Ups

x Media Produktion: Foto, Video und Text

Sommer’13